Häufige Fragen zu Lektorat und Korrektorat


Häufige Fragen
© Torbz / fotolia.com

Wichtige Fragen - klare Antworten

  • Was ist eine Normseite?

Eine Normseite dient als Berechnungsgrundlage für das Korrektorat oder Lektorat, um eine faire und transparente Preisgestaltung zu ermöglichen. Kurz gesagt: Ein und derselbe Text kann durch unterschiedlich gewählte Parameter (Schriftgröße, Schriftart, Zeilenabstand, Seitenränder etc.) auf dem Papier mehr oder weniger Seiten einnehmen. Es wäre jedoch unsinnig, für die entsprechende Textkorrektur unterschiedliche Preise zu verlangen, da es sich ja um denselben Text handelt. Bei der Normseite bleiben diese Parameter außen vor, sodass der Text immer dieselbe Anzahl an Normseiten hat.

 

Eine Normseite ist dabei definiert als 1.650 Zeichen (inkl. Leerzeichen). Wenn Sie sich also z. B. bei Word die Zeichenzahl Ihres Textes anzeigen lassen, können Sie die Zahl der Normseiten selbst bestimmen.

 

  • Was kostet ein Lektorat meiner Arbeit?

Der genaue Preis für das Lektorat kann nur bestimmt werden, wenn Sie Ihre Arbeit per Mail einschicken, da der individuelle Überarbeitungsbedarf sehr unterschiedlich sein kann. Es ist daher immer notwendig, dass sich der Lektor vorab einen Eindruck von Ihrem Text verschafft. In der Preisübersicht finden Sie jedoch einen Anhaltspunkt für die Kosten.

 

  • Wie funktioniert die Bezahlung?

Sie erhalten eine Rechnung, wenn der Auftrag abgeschlossen ist. Der Rechnungsbetrag ist anschließend auf das angegebene Konto zu überweisen.

 

  • Gibt es einen Studentenrabatt?

Da viele wissenschaftliche Arbeiten korrigiert werden, ist die Preisgestaltung bereits auf Studierende ausgerichtet. Ein weiterer Rabatt ist daher nicht möglich, ohne die Qualität des Lektorats zu beeinflussen, welche immer an erster Stelle stehen sollte.

 

  • Mit welcher Bearbeitungsdauer muss ich rechnen?

Das hängt natürlich in erster Linie vom Umfang und vom Korrekturbedarf ab, weshalb hier keine pauschalen Angaben möglich sind. Außerdem spielt es eine Rolle, wie viele Aufträge gerade zu bearbeiten sind.

 

Empfehlung: Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Bearbeitungszeitraum für Ihren Text. So ist gewährleistet, dass keine zusätzlichen Wartezeiten anfallen!

 

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Lektorat und einem Korrektorat?

Vereinfacht ausgedrückt: Beim Korrektorat werden Fehler in Bezug auf Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik korrigiert. Das Lektorat kümmert sich darüber hinaus auch um Sinnhaftigkeit, Lesbarkeit und Stil des Textes. Ausführliche Information dazu finden Sie auf den entsprechenden Themenseiten.

 

  • Beinhaltet ein Lektorat automatisch ein Korrektorat?

Kurz und knapp: ja!

 

  • Wozu brauche ich ein Lektorat?

Ein Korrektorat beseitigt zwar die Fehler, jedoch ist ein fehlerfreier Text nicht automatisch gut. Aspekte wie Verständlichkeit, Lesbarkeit, Klarheit, Stringenz etc. sind ein wesentlicher Bestandteil des Lektorats.

 

  • Können individuelle Wünsche berücksichtigt werden?

Selbstverständlich! Auch für den Lektor ist es eine Erleichterung, wenn Sie bereits konkrete Vorstellungen haben, welche Aspekte beim Lektorat im Vordergrund stehen sollten. Individuelle Wünsche können jederzeit besprochen werden.

 

  • In welchem Format muss der Text eingereicht werden?

In der Regel werden wissenschaftliche Arbeiten als Word-Datei eingereicht. Das hat den Vorteil, dass die Textkorrektur dann über den Korrekturmodus von Word erfolgen kann. Bei odt-Dateien ist eine solche Bearbeitung ebenfalls möglich.

 

Sie können Ihren Text aber auch als PDF übermitteln. Hier werden Korrekturen mithilfe von Markierungen und Kommentaren kenntlich gemacht. Für ein Korrektorat bzw. Lektorat in anderen Formaten oder auf Papier fragen Sie bitte direkt an.

 

  • Was ist mit dem Datenschutz? Wer bekommt meine Arbeit zu Gesicht?

Selbstverständlich werden Ihre Daten und die übermittelten Texte vertraulich behandelt. Nur der Lektor, der Ihre Arbeit korrigiert, hat Zugriff darauf. Wenn Sie beispielsweise eine Bachelorarbeit zwecks Angebotserstellung einsenden, sich aber letztendlich gegen das Angebot entscheiden, wird die eingesendete Datei wieder gelöscht.

 

  • Wer korrigiert den Text?

Da ich als „Ein-Mann-Betrieb“ arbeite, bin ich auch immer derjenige, der Ihren Text korrigiert. Außerdem stehe ich als fester Ansprechpartner für Sie zur Verfügung.

 

  • Welche Textsorten werden korrigiert?

Auch wenn mein Schwerpunkt auf wissenschaftlichen Arbeiten liegt, biete ich Korrektorat und Lektorat für sämtliche Textarten an, beispielsweise: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Dissertation, Hausarbeit, Seminararbeit, Bewerbung, Lebenslauf, Geschäftsbericht, Korrespondenz, Flyer, Webseiten, Bücher, Broschüren, Kataloge, Zeitschriften, Präsentationen, Pressemitteilungen.

 

  • Kann absolute Fehlerfreiheit garantiert werden?

Es wäre unseriös, absolute Fehlerfreiheit zu garantieren. Auch bei größter Sorgfalt können mitunter Fehler übersehen werden. Einen komplett fehlerfreien Text wird man auch nur äußerst selten finden. Ich kann Ihnen aber versprechen, dass Ihr Text nach dem Korrektorat deutlich weniger Fehler haben wird als zuvor.

 

  • Welche Sprachen werden abgedeckt?

Mein Angebot beschränkt sich auf Texte in deutscher Sprache.

 

  • Ist auch eine Korrektur am Wochenende möglich?

Grundsätzlich sind kurzfristige Aufträge, auch am Wochenende und an Feiertagen, möglich. Häufig haben jedoch bereits andere Aufträge Priorität, sodass eine kurzfristige Bearbeitung nicht immer möglich ist. Es ist deshalb immer empfehlenswert, rechtzeitig einen Termin für die Bearbeitung abzusprechen.

 

  • Wird eine Plagiatsprüfung angeboten?

Hierzu muss man wissen, dass eine solche Prüfung grundsätzlich über eine Software läuft. Durch die Vielzahl an entsprechenden Anbietern besteht das Problem, dass das Spektrum an wissenschaftlicher Literatur nirgends komplett abgedeckt wird. Eine solche Plagiatsprüfung kann daher mitunter lückenhaft sein. Aus diesem Grund wird dieser Service hier nicht angeboten.

 

  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe oder etwas nicht verstehe?

Auch nach Abschluss eines Auftrages stehe ich gerne für Ihre Rückfragen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie eine der Kontaktmöglichkeiten.